Die COVID-19 Pandemie in Zahlen
Die Nachfolgenden Daten basieren auf den Veröffentlichungen der Johns Hopkins Universität in Baltimor (USA), des Roberto Koch Instituts und den Veröffentlichungen der Gesundheitsämter der jeweiligen Bundesländer
Stand der Daten: 24.05.2022 7:30 Uhr

Änderungen zu den vorangegangenen Tagen in blau
Einige Links hierzu:
Johns Hopkins Universität
Link zu den Rohdaten bei github
Robert Koch Institut
Dashboard für Deutschland
Rohdaten Bundesländer
Rohdaten Landkreise
Intensivregister Deutschland
Sozialministerium Baden-Württemberg
Karte mit Inzidenz Baden-Württemberg
Dashboard WHO für Europa
Dashboard WHO Welt
Übersicht der ArcGIS/Esri Dashboards weltweit
Dashboard Italien
Dashboard Frankreich
Dashboard Spanien
Dashboard Großbritannien
Dashboard Niederlande
Dashboard Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein
Dashboard Österreich
Inhalt
Aktuelles Zahlen
Deutschland
          Neuinfektionen und Inzidenz
          Altersverteilung
          Intensivbetten, Hospitalisierung
          Impfung
          PCR-Testung
 Europa und Welt
          Neuinfektionen, Inzidenz und Todesfälle
Fallzahlen aus Deutschland
          Bundesländer
          Landkreise
          Todesfallzahlen
          Baden-Württemberg
SEIR-Modell der ersten Welle
SEIR-Modell der zweiten Welle
SEIR-Modell der dritte Welle
SEIR-Modell der vierten Welle
SEIR-Modell der fünften Welle
Aktuelle Informationen zum Ursprung des Virus
Tagebuch der Pandemie
Impressum
Kurze Anmerkungen zu den Zahlen:

Das Thema Corona ist momentan stark hinter den Ereignissen in der Ukraine zurückgeblieben...

Die Zahl der Neuinfektionen fällt weiter, momentan etwas weniger, der Verlauf geht aber immer noch nach meinem SEIR-Modell. Es wird noch eine Weile dauern bis die Zahlen so weit abgesunken sind wie in den letzten Sommern. Auf den Intensivstationen hat sich die Lage merklich entspannt, allerdings sind die Zahl der Krankenhausaufenthalte auf Normalstation nach wie vor sehr hoch.

Das Virus ist deutlich milder geworden, aktuell landen nur noch 0,0009% (drei Mal "0")  auf ITS und 0,46% müssen im Krankenhaus behandelt werden. Das ist an sich kein Problem, das wird es erst durch die schiere Masse der Infektionen. Aktuell sind ~2,5 Millionen Menschen in Deutschland infiziert, Tendenz steigend. Das wird nun eher zu einem gesellschaftlichen Problem als zu einem medizinischen.
nach oben
Aktuelle Zahlen
Deutschland

2Die aktuell wichtigste Größe, die Neuinfektionen in Deutschland sowie die Anzahl der Menschen im Krankenhaus und auf der Intensivstation (ITS) (Stand 23.05.2022) 

Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz in den Bundesländern (RKI)

An diesem Diagramm kann man die Änderung der Neuinfektionen ablesen, man sieht ob die Kurve fällt (negative Werte), steigt (positive Werte) oder verharrt (~0); etwas anders berechnet symbolisiert dieser Wert auch den R-Wert

Vergleich der belegten Intensivbetten der Jahre 2020, 2021 und 2022 (Quelle: DIVI)

Anteil der Hospitalisierung (Normalsation und IST) von aktiven Infektionen in Deutschland (Quelle: RKI, DIVI); beachten muss man hier allerdings, das die absolute Anzahl der Hospitalisierten sehr hoch ist, da es momentan extrem viele aktive Infektionen gibt!

Anteil der COVID-19 Patienten an der Gesamtzahl der Intensivbetten (Quelle: DIVI)